Barça und Katalonien

#529795
Anonym

Dieses Ergebnis zeigt wohl, dass bei einer verbindlichen Abstimmung die Anhänger der Unabhängigkeit z.Z. in der Mehrheit sind, wenn auch sicherlich vieler knapper. Die meisten Gegner der Unabhängigkeit haben sich natürlich nicht an dieser Abstimmung beteiligt. Aber die Wahlbeteiligungen liegen natürlich nie bei 100 % und so würde es kaum eine Umkehr des Ergebnisses geben. Natürlich muss man auch berücksichtigen, dass allen Befürwortern der Unabhängigkeit diesmal klar war, dass ihr Votum keinerlei direkten Folgen haben würde. Da lässt es sich natürlich etwas einfacher nach Emotionen abstimmen.

Wie auch immer, mich würde ganz anderes interessieren, ganz unabhängig von den politischen und wirtschaftlichen Folgen eines selbständigen Kataloniens. Barca hat sich ganz klar für Abhaltung dieser „illegalen“ Abstimmung (nach spanischer Version und Verfassungsgerichtsurteil) engagiert und nochmals eine klare Position für die völlige Unabhängigkeit Kataloniens eingenommen.

Gehen wir also mal hypothetisch von einer vollendeten Unabhängigkeit aus. Was würde dann aus Barca werden? Mir konnte diese Frage noch niemand so richtig beantworten. Der RFEF hat ja schon verkündet, dass dann keine katalanische Mannschaft mehr in La Liga spielen dürfte. Und natürlich, wie könnte dann Barca auch von sich aus um die spanische Meisterschaft spielen wollen, wenn man endlich ein souveränes, unabhängiges Katalonien hätte?

Ich habe diese Frage schon oft diskutiert, auch mit einigen katalanischen Bekannten und Freunde. So ein richtigen „Plan“ bzw. einfach plausible Antworten werden da nicht genannt. Aber Barca selbst müsste ja bei seinem Engagement für die völlige Unabhängigkeit eine Antwort darauf haben. Ist mir bisher noch nicht bekannt.

Vielleicht kann ja Grandoli, unser Korrespondent in Barcelona, mal dazu die Einschätzungen vor Ort wiedergeben. Würde mich jedenfalls brennend interessieren.