Josep Maria Bartomeu i Floreta (Präsident)

#530536
Anonym

Ich sehe es genauso, man sollte sich andere Möglichkeiten aussuchen um seinen Unmut freien Lauf zu lassen. Wobei ich halt nicht wirklich weiß, ob es da wirklich ausreichend lohnende Gelegenheiten dazu gibt. Aber dann sollte man sich die halt irgendwie suchen.

Wobei man sich natürlich fragen kann, wenn in einem solchen schönen Moment (Messis Rekord) und noch nach einem solchen guten Spiel mit solch einem Ergebnis solche Pfiffe kommen, dann scheint bei einem Teil der Fans die Administration doch keinen großen Kredit mehr zu haben. Und man kann nun nicht gerade sagen, dass bei Barca jetzt die Fans, die echten Cules und auch die Socis in den letzten Jahren durch besondere heißblütige Opposition aufgefallen wären.

Ist halt doch in den letzten Jahren einiges passiert und Bartomeu ist kein gewählter Präsident. Einfach als Stellvertreter von Rosell (dessen Rücktritt ja nicht wirklich aufgearbeitet wurde) so mal 2,5 Jahre weitermachen, wenn auch satzungsmäßig legitim, fand ich immer schon den falschen Weg. Er hätte sich stellen sollen zur Wahl.

Ändert aber im Prinzip nichts an meiner Meinung vom ersten Absatz.