Real Madrid C.F.

#537940
Roland wrote:
Real Madrid: …Valencia (A)

Hat Real nicht bei Valencia verloren? Dieses Spiel müsste dann ein Heimspiel sein für die Madrilenen, oder irre ich mich da? Sorry, dass ich gerade zu faul bin, um selbst nachzusehen, aber ich bin mir da ziemlich sicher. :D

Abgesehen davon, kann ich den Beitrag von Roland nur unterschreiben, auch wenn ich Atlético auch noch mit eingebunden hätte, die jetzt wieder voll im Titelrennen sind. Das Heimspiel gegen Barça am vorletzten Spieltag könnte ein ganz großer Schlager werden – gefällt mir gar nicht, dass dieses Spiel am vorletzten Spieltag stattfindet.

Zu Real: Mir graut ebenso vor dem Moment, wenn Modrić wieder zurückkehrt – wobei ich es ihm natürlich wünsche. Für mich ist er ebenso wichtigster Spieler bei den ‚Blancos‘, da er ihnen eine ungeheure Balance verschafft und natürlich noch massig individuelle Stärken besitzt, die ich jetzt nicht alle aufzählen werde. Aber diese Art von Balance kann derzeit keiner schaffen im Team von Ancelotti. Außerdem, so wie Roland anmerkte, hat man jetzt zum Glück (aus Madrider Sicht) viele Pflichtaufgaben vor sich. Die darf man zwar nicht unterschätzen, aber es sind optimale Bedingungen, um wieder auf Erfolgskurs zurückzukehren.

Barça ist auch nach einem riesigen medialen Trubel unfassbar stark zurückgekommen, auch wenn man „nur“ 0:1 und nicht 0:4 verlor. Mir wäre es lieber gewesen, wenn Atlético Real nicht derart an die Wand gespielt und in dieser Höhe gewonnen hätte. Man sieht ja, was jetzt in Madrid los ist. Eine wahrhaftige „jetzt-erst-recht-Mentalität“ wird man spätestens am Wochenende spüren und hören können. Außerdem haben uns die letzten Jahre gelehrt, dass Real immer wieder von solchen Rückschlägen unberührt bleibt. Einziges Manko ist natürlich das große Verletzungspech.

Ich hoffe jedenfalls, dass Barça seine Form konserviert – dann können wir ein unglaubliches ‚El Clásico‘ erleben. Und zwar im Sinne von einer fußballerischen Glanzpartie von beiden Seiten. Ich rechne nie mit einem Kantersieg von Barça. Auch – und so ehrlich muss man sein – weil Barça gegen starke Offensiven auch diese Saison teilweise große Probleme hat. Da ändern auch die überragenden Werte bei den Gegentreffern nichts.