FC Barcelona 3-1 Villarreal CF 11.02.15

#538046
Xsichter
Teilnehmer
ViscaElBarcaLM wrote:
Ich fand, dass man auch den Unterschied von Rafinha zu Rakitic sah. Der Kroate verleiht dem Spiel sichtlich Stabilität. Das war unter anderem der Grund, wieso er kam, obwohl vom Spielverlauf her kein besonderer Grund bestand. Klar ist Rafinha ein sehr vielversprechender, junger Spieler, aber der Mann für die wirklichen Big Games ist er noch nicht.
Man kann ihn mit Rakitic ohnehin nicht vergleichen, da beide andere Stärken haben, wobei die vom Blondschopf für Barca wichtiger sind. Mit Iniesta hat man bereits einen Edeltechniker gehabt. Ich glaube mit Busquets im DM wäre man heute mit Rafinha und Iniesta neben ihm weitaus anfälliger gewesen. Unter anderem war das wohl einer der Gründe, wieso Lucho sich für diese Variante entschied – abgesehen von Rotation. .

Ich sehe das etwas anders. Als Rakitic kam hat man komplett aufgehört zu spielen. Ja es stimmt, dass er defensiv starke Aktionen hatte, aber für das Offensivspiel hat Rafinha deutlich mehr beigetragen. Logisch, dass man dann stabiler steht, wenn man nicht mehr nach vorne spielt :D Aber das ist nur meine Meinung, verstehe nicht warum Rakitic in diesem Forum so glorifiziert wird, seid ihr euch so stolz drauf, dass er nur für 20 Mio. geholt wurde? Er verlangsamt mMn das Spiel deutlich und sucht oft die einfachsten Pässe, würde ihn mit Querpass-Toni vergleichen.