Club Atlético de Madrid

#538342

Ist nicht gerade diese Saison wieder ein externer Investor bei Atlético eingestiegen? Weiß das jemand aus dem Stegreif? Auch das verbesserte Sponsoring trägt zu einer langfristigen finanziellen Entspannung bei. Ich gebe zu, dass ich nicht genau um die finanzielle Situation bei Atlético Bescheid weiß, aber ich mache mir aktuell ehrlich gesagt wenig Sorgen dahingehend. Hauptsächlich aufgrund großer Investoren, so wie es ja auch bei Valencia der Fall war/ist.

Wie erwähnt: Ich denke, dass sich La Liga ganz gut entwickeln könnte die nächsten Jahre. Vor allem Atlético, Valencia und Sevilla. Vereine wie Athletic Club, Real Sociedad oder zeitweise Villarreal haben auch großen Reiz auf nationaler Ebene. Durch die gerechte Verteilung der Fernsehgelder hoffe ich so ein bisschen, dass das untere Drittel ein wenig anziehen kann. Wenn Real und Barça sich da noch lange querstellen soll Espanyol die Vorreiterrolle übernehmen und mit Nachdruck Streik androhen. Zuvor wird man natürlich die halbe Liga hinter sich bringen. Passt auch!