Daniel Alves da Silva

#547215
Anonym

Ich bin in der Angelegenheit zwiegespalten.

Einerseits ist der Verein selber schuld an dieser Lage, man hat sich mit Montoya und Douglas einfach verplant.
Aber dass Dani Alves jetzt als „Opfer“ hingestellt wird welches ja immer sooo loyal war mag mir auch nicht ganz schmecken, wenn man in einer Mannschaft spielt die jedes Jahr um alle Titel mitspielt und dort einer der Topverdiener ist ist es leicht loyal zu sein.
Wenn er wirklich so loyal ist dann könnte er es beweisen in dem er Gehalteinbussen hinnimmt die einfach seiner Leistung entsprechen würden da er nicht mehr der ist der er noch vor ein paar Jahren war und dass ihn der Verein „mit dem Arsch nicht angeschaut hat“ stimmt ja so auch nicht – er wollte einfach bessere Konditionen als der Verein ihm geboten hat und dass man sich hier als FC Barcelona nicht von einem Spieler auf der Nase herum tanzrn lässt finde ich absolut richtig.