Gerüchteküche (Neuzugänge)

#547270

Die Frage ist ganz einfach: Passt Pogba ins System? Bei Juve spielt er recht offensiv und mit einigen Freiheiten. Diese Art von Position ist bei uns Messis Revier, danach kommt Neymar. Gegen keinen der beiden kann Pogba ankommen. Wir brauchen im Mittelfeld auch niemanden, der mal aus der Distanz drauf haut oder ins Dribbling geht. Da haben wir Spieler wie Messi, Iniesta und Neymar. Wenn du nicht besser dribbeln kannst als die, dann lass es und gib ihnen den Ball.

Also realistisch betrachtet hätte Pogba bei uns Absichernde Aufgaben, müsste sich dem Kollektiv unterordnen und dafür ausgezeichnete Fähigkeiten im Passspiel mitbringen. Er müsste viel defensiv arbeiten und wäre durch viele taktische Pflichten in seiner Spielweise eingeschränkt.

Um es einfach zu machen: Für die Rolle, die bei uns ein Mittelfeldspieler zur Zeit einnimmt, brauchen wir keinen Superstar. Wir brauchen einen Arbeiter mit guten technischen Fähigkeiten. Gündogan wäre top. Viele befürchten er könnte nicht mehr auf das Niveau von 2013 kommen. Wie alt war er da? 22? Also bitte. :lol:

Zudem wäre Gündogan den Talenten nicht im Weg, Pogba definitiv. Also egal wie gut Pogba als Individualist ist, ich denke nicht dass er das ist was wir brauchen. Erst recht nicht für 90 Millionen. Gehypte Superstars kosten so viel, Loco. Sehr gute Spieler die besser ins System passen gibt es nach wie vor preiswert. Rakitic ist ein gutes Beispiel. Oder Isco und Kross bei den Madrilenen.

Da manche hier zu vergessen scheinen, wie viel 90 mio sind:

Pogba = 90 Millionen
Rakitic + MAtS + Isco + Kross = 80 Millionen sinnvoll ausgegeben