Barça-Transferpolitik

#547494
Herox wrote:

Wie schon gesagt, bei Alves und Douglas hat man sich das Leben selbst schwer gemacht (über Vermaelen möchte ich persönlich noch keine Bewertung abgeben), aber im selben Atemzug muss man auch die positive Arbeit hervorheben. Du zählst hier nur die negativen Aspekte auf, möchtest die Klubführung als dilettantisch dastehen lassen und zweifelst ihre Intelligenz an.

Und, wenn du schon meinst, dass die positiven Aspekte nicht die negativen überdecken sollten, muss ebenso das Gegenteil der Fall sein. Die Fehler, die offensichtlich gemacht wurden, dürfen letztendlich auch nicht über die gute Arbeit des Vorstands hinwegtäuschen. Denn, das, was du über die Verantwortlichen von dir gebst, würde einem wirklich die Frage geben, wie wir dann zum möglichen Tripple hätten kommen können (und daran waren auch die Neuzugänge mehr als nur beteiligt).