Fazit Saison 2014/15

#548520
mesqueunclub
Teilnehmer

Was für eine unglaubliche Saison zu Ende geht. Es war eine Saison mit tiefen und sehr vielen höhen. Ich musste durch eine Gefühlsachterbahn..

Die Saison fing Ergebnistechnisch gut an mit vielen Spielen zu Null, doch konnte man spielerisch nicht groß überzeugen. Die ersten beiden Brocken (PSG & Real) konnten uns dann jeweils mit 3:1 besiegen. Danach kam eine durchwachsene Phase wo die Mannschaft träge, konzept- und ideenlos wirkte mit einigen Ausnahmen wie das 5:1 gegen Sevilla oder der Sieg gegen PSG wo man zu über zeugen wusste.

Das 1. Spiel im neuen Jahr brachte dann das FAS zum überlaufen und ich wollte Enrique nicht eine Sekunde länger auf dee Trainerbank sehen. Es wurde viel geschrieben und die Medien füllten ihre Seiten mit Gerüchten und Skandalen rund um den Verein.

Danaaaaach hat der Fußball Klub Barcelona sein wahres Gesicht gezeigt. Plötzlich war Leben in der Mannschaft und die Spieler waren eine Einheit auf dem Platz. Man hat Sieg um Sieg gefeiert und große Mannschaften alt aussehen lassen. Man konnte unter anderem Atletico 4x City 2x Bayern Real Juventus PSG 3x besiegen. MSN hat wie ein Wirbelsturm eine Abwehrreihe nach der anderen verwüstet und am Ende haben die 3 sage und schreibe 122 Treffer erzielt.

Das 2. Triple der Vereinsgeschichte!!

Es ist wirklich sehr viel passiert in dieser Saison:
– Transfersperre
– Skandal um Bartomeu / Neuwahlen
– Zubi Entlassung / Puyol Rücktritt
– Xavi wechselt :((((((((

Und natürlich war es mal wieder eine Saison voller Rekorde und wunderschöner Tore.

Ich bin auch der Meinung das die Mannschaft sich kommende Saison sogar nochmal steigern kann. Vorausgesetzt der Hunger wird nach dieser Saison nicht gestillt sein.

Visca el Barca