EM 2016 / Qualifikation

#550280
barca_king
Teilnehmer
Quote:
Wie gesagt: Das Urteil ist ein Ölguss ins Feuer und darüber hinaus auch kontraproduktiv.

Es wird überhaupt nicht auf den Fakt eingegangen, dass die Sicherheit der albanischen Spieler nicht mehr gegeben war. Wenn Spieler von Fans oder sogar vom Sicherheitspersonal angegriffen werden und sich zum Teil bewaffnete Fans im Stadion aufhalten oder sich gar auf dem Spielfeld befinden, sollte es für einen gebildeten Menschenverstand nachvollziehbar sein, dass die albanische Mannschaft nicht mehr bereit zur Spielfortsetzung war.
Außerdem werden politische Provokationen seitens der Serben, die sich während des ganzen Spiel sichtbar im Stadion befanden (z.B. zahlreiche Flaggen mit rassistischen, politisch provokativen Aufschriften) nicht ein einziges Mal erwähnt.

Die 3 Punkte gehören Albanien. Was spricht für Serbien ? Oder warum sollte man diese Teams ausschließen oder das Spiel mit 0:0 werten ? Das wird von keinem außer teils Falcon begründet.

Mir ist bewusst, dass die Lage im Balkan sehr angespannt ist. Doch, jetzt hinterfrage ich die UEFA. Wieso lässt man diese zwei „rivalisierenden“ Nationen in einer Gruppe gegeneinander spielen ?