Der Bücher Thread

#550296
Barca_undso
Teilnehmer

Das Buch ‚Inside IS – Zehn Tage im Islamischen Staat‘ von Jürgen Todenhöfer ist gestern bei mir per Post angekommen. Prompt, nachdem ich von der Arbeit kam, habe ich angefangen, das Buch zu lesen und habe bereits die ersten beiden Kapitel durch.

Ich setze mich schon länger mit dem Thema auseinander, weil es mich brennend interessiert, wie ein derartig terroristisches Netzwerk überhaupt funktioniert (vom Beginn bis zum Ende, wobeinder Terror niemals ein Ende haben wird). Da hilft mir Google mit den dort verlinkten Seiten nicht weiter, denn wird der Ursprung des Terrors zu sehr mit der Religion in Verbindung gebracht.
Für mich zumindest hat der Terror immer einen anderen Grund: Hass. Doch wie ist dieser Hass entstanden?

Die einseitige Berichterstattung in der heutigen Medienwelt hilft mir nicht weiter; dann lese ich mal ein Buch, der von einem Autor verfasst wurde, der tatsächlich mit beiden Seiten spricht. Lustigerweise wird er dafür von anderen Medien beleidigt, weil Sachen angesprochen werden, die so gar nicht schmecken.

Könnte am Ende, wenn ich das Buch durch habe, eine kurze Zusammenfassung schreiben.