Gerüchteküche (Neuzugänge)

#551943
mes que un club
Teilnehmer

Genau diese Sicht auf ihn fehlt mir. Leider muss ich sagen! Ich währe gerne von ihm so überzeugt, aber ich sehe einige Punkte die mich vorsichtig machen bzw nachdenklich stimmen.

Die von dir angesprochene Defensiv Qualitäten sind in der Tat beeindruckend im angesichts seiner geringen Körpergröße aber seine tacklings sind immer an der Grenze zum erlaubten und oft darüber!

Das was ich von ihm gesehen habe war stark nur spielte er es so weil Psg das braucht. So viele Freiheiten hätte er bei uns niemals, und damit komme ich zum Hauptgrund: die stärksten Spiele bei Psg wo er auch all seine Fähichkeiten das Spiel zu lenken ausnutzen konnte spielte er auf der 6. Die vergleiche mit Pirlo haben schon einen Grund: er Positioniert sich praktisch hinter dem kompletten Mittelfeld und zieht dort dann das Spiel auf. Ausgestattet mit unglaublichen Freiheiten! Der kann bei Psg am Ball machen was er will, geht auch mal 3 Minuten lang damit spazieren -soetwas darf bei uns wenn überhaupt nur ein Messi.

Und was den Aktions Radius angeht: bei uns eröffnen bereits die innenverteidiger das Spiel, und auf der 6 haben wir einen Genie von Buquets da stellt sich mir die Frage ob Verrati denn für uns von Nöten währe?
Er würde in einem Mittelfeld bestehend aus ihm selbst, Masche und Rafinha noch am besten funktionieren da er dort der Chef im Mittelfeld ist. Aber was wir mit Iniesta und Buquets machen….

Dann gibt es noch die Spieler die ich als Alternativen sehe wenn wir den einen Mittelfeldspieler holen wollen: Pogba,Pjianic und Coutinho.
Alle drei spielen in meinen Augen unter schwierigeren Bedingungen und in einem besseren Mittelfeld. Pogba zum beispiel musste sich die letzten Jahre immer unterordnen und wird erst in dieser Saison eine Entscheident wichtigere Rolle bei Juve einnehmen.

Das alles sind Punkte die mich vorsichtig stimmen was den „perfekten Spieler für Barca“ angeht. Nicht falsch verstehen: er ist für mich neben den genannten ein hochinterresanter Kandidat aber vlt sollte man noch einmal alle Faktoren abwägen. Auch den Faktor Rafinha: Bei einer ansprechenden Entwicklung ist es fraglich ob überhaupt ein Spieler eines Kalibers wie Verratti geholt weden sollte.