Pedro Rodríguez Ledesma

#552354
Roland
Teilnehmer

Klasse Spiel heute von Pedro. Hat sich direkt einen ersten Meilenstein gesetzt.

Der Wechsel ist am Ende zwar schade, weil Pedro als Eigengewächs sehr viel geleistet hat und man ihm die Liebe zum Verein sofort angesehen hat. Nichtsdestotrotz macht der Wechsel Sinn. Pedro hat aufgrund seiner Fähigkeiten und Verdienste zurecht gewisse Vorstellungen davon, welche sportliche Zukunft er antreten möchte. Diese kann Barcelona ihm nicht geben und so ist der Wechsel, der auch noch eine ordentliche Ablösesumme nach sich gezogen hat, auch die richtige Konsequenz. Sein direkter Rivale ist kein Geringerer als Neymar und der ist ihm trotz einiger Jahre Unterschied spielerisch einiges voraus. Das ist keine Schande, denn es gibt auf der Welt nur wenige Linksaußen, die sich mit Neymar messen können. Pedro gehört nicht dazu.

Nach dem Abgang hat Barcelona meiner Meinung nach Handlungsbedarf. Vidal ist für mich hauptsächlich Rechtsverteidiger. Seine offensiven Fähigkeiten mögen in Sevilla Anlass gegeben haben weiter vorne zu spielen, in Katalonien ist der Anspruch ein anderer. Ein höherer. Auch Arda Turan wird meiner Meinung nach hauptsächlich als 8er auflaufen. Selbst wenn nicht, er ist angelernter Rechtsaußen und kein Linksaußen. Es gibt aktuell keinen wirklichen Ersatzspieler für Neymar.

Für diese Position sehe ich am liebsten Nolito aus Vigo, den ich für einen ähnlich guten Kicker wie Pedro halte. Auch die Ablösesumme dürfte Pedro’s Abgang refinanzieren.