Taktik, Spielsystem, Erneuerungen

#559550
alvaro
Teilnehmer

Hey meine lieben Freunde:)
Interessantes Thema. Wir haben jetzt drei Spiele gesehen, in dem wir stark gepresst wurden. Ich finde es schön, dass sich Mannschaften jetzt auch trauen mal gegen uns zu pressen und das noch im Camp Nou! Ist wirklich schön, da sich ja die Spieler immer darüber aufgeregt haben, dass sich die Gegner mit allen Mann hinten reinstellen!

Also für mich ist das Thema eindeutig klar! Natürlich haben Atletico und Bilbao stark gepresst, dennoch gab es viele Schwachenstellen die wir zu spät und nicht konsequent ausgespielt haben. Beide haben im 4-4-2 gepresst! Das heißt wir sind eigentlich rechnerisch in der Mitte immer ein Mann mehr und auf den Außen teilweise im Eins gegen Eins! Mit Messi und Neymar haben wir noch die zwei dribbelstärksten FlügelSpieler der Welt! Genau das müssen wir ausnutzen.

Busquets und Mascherano hätten sich auf Höhe der IV fallen lassen müssen, dadurch hätten wir im Spielaufbau immer mindestens 3 gegen 2. Die zwei pressenden Stürmer von den Gegner hatten so leichtes Spiel unsere IV zu pressen, da sie meistens unser Spiel lenken konnten! Da blieb Pique nur der lange Ball übrig oder ein Pass zu Alves, der dann sofort attacktiert wurde von den herrausrückenden Mittelfeldspieler! Da bleibt unser immer nur eine Lösung übrig so einen Pressing zu durchspielen! Unzwar das ganze Feld auszunutzen und so breit wie möglich zustehen! Das gilt auch für Messi als rechter Fügel musss diese Position befüllt sein. Messi wandert aber meistens irgendwo halbrechts vom Mittelkreis herum! So war es einfach uns zu pressen, wenn er mit Rakitic wechseln möchte, ist das in Ordnung aber die Position war nicht ausgefüllt, so war es einfach auszuspielen! Wir müssten so in einem 3-4-3 spielen, wobei auch die Flügelstürmer(Neymar,Messi) sehr breit stehen um die Ketten auseinder zu ziehen und den in den jeweiligen Räumen vorzustoßen die Atletico automatisch geöffnet hat! Was auch extrem wichtig ist gegen solche Mannschaften, ist dass wir sie abkochen müssen! Das heißt wir brauchen einen struktierten und langsamen Spielaufbau! Wir können uns gerne den Ball so zuspielen, dass wir keinen Raumgewinn haben, da dürfen wir ihn aber nicht verlieren, um diese Aggresivität und diese Geilheit von unseren Gegner runterzuschrauben! Wenn sie merken, dass sie nicht an den Ball ran kommen, werden sie automatisch nicht mehr Pressen, weil das zu anstregend ist! Daher ist es wichtig diese Spiele in den ersten 15 min so zugestalten, das wir nicht wirklich aus sind Tore zu machen.

15 Pässe bräuchten wir etwa um vom ersten drittel ins zwei Drittel zu kommen! Dann haben wir sie in ihre Hälfte gespielt und von da aus können wir am besten spielen! Wenn wir sie ihn Ihrerer Hälfte haben können wir anfangen die Linien durchzubrechen und sie direkt angreifen! Mit unserem starken Gegenpressing, was an Busquets liegt, gewinnen wir eh 90% der Bälle zurück!

Breit stehen, Räume öffnen, Positionen halten und die Bälle in den Raum spielen, und klug spielen sie dabei abkochen, dann haben wir das Pressing meistens überstanden!