Levante UD 0-2 FC Barcelona 07.02.16

#559617

Was die Elfer von Neymar angeht, denke ich nicht, dass ihr Ziel darin besteht, beim Elfmeter möglichst eine gute Figur zu machen und nebenbei auch noch den Gegner zu düpieren. Er verfügt über eine ausgezeichnete Schusstechnik und benötigt keinen langen Anlauf, um ausreichend Druck hinter den Ball zu bekommen. Der Vorteil seiner Vorgehensweise bei Elfern besteht darin, dass er sich dadurch kaum in die Karten schauen lässt, und es ist daher legitim, die Elfer auf eine solche Weise auszuführen. Die Art und Weise bei der Ausführung der Elfmeter obliegt den Spielern – jeder Spieler sollte die Elfmeter so schießen, wie er sich am wohlsten fühlt. Ich denke, dass Neymar genau das tut. Offen gestanden haben mich lange Anläufe bei Elfmetern während meiner aktiven Zeit eher aus dem Konzept gebracht, als dass sie mir geholfen haben. Ein, zwei Schritte waren da vollkommen ausreichend. Ich möchte auch anmerken, dass ich aus dem Stand heraus harte, präzise Pässe ohne Ballrotation spielen konnte, die ich bei einem „gewöhnlichen“ Pass nie hinbekommen hätte. Jeder Spieler hat Fähigkeiten ganz eigener Art und einen eigenen Stil. Ich für meinen Teil denke nicht, dass Neymar mit einem längeren Anlauf bei Elfmetern erfolgreicher wäre.