La Liga – Spieltagkonferenz 2015/16

#559728
Falcon
Teilnehmer

Ich will hier jetzt keine große Diskussion wieder los treten, jedoch ein paar Anmerkungen muss ich dennoch verfassen.
Deine Wunschaufstellung war in einem 433 wobei Vidal da auf der 8er Position zu finden war. Du hast die Standard Schreibweise genutz ohne irgendwelche Anmerkungen und erst viele Posts später ist dann durch deine Erläuterungen nach und nach raus gekommen, dass du den einfach wo anders in dem System platzieren müssen hättest um deine Gedanken für den Rest der Welt verständlich zu verfassen. Ich habe mich da auch aus der Diskussion raus gehalten, und habe erst viele Seiten später auch nur im Ansatz mit vielen Erklärungen dann mir annähernd ausmalen können was du gemeint hast. Das war einfach von dir wirr beschrieben und auch die Aufstellung war nicht so gepostet wie das die Allgemeinheit versteht. -> Konfus

So wie du nun deine Aussage in diesem Thread im letzten Post beschrieben hast ergibt das ganze mehr Sinn. Aber dazu fehlten im ersten ein paar ganz bestimmte Details die du erst in diesem Post hast bzw. das im ersten ist schlicht und ergreifend widersprüchlich
.
Ich zitiere:

Quote:
Ich sehe da nichts anders wie unter Benitez. Die Spieler haben nur mehr Bock mit Zidane (ob es wegen seinem Namen ist oder einfach nur, weil Benitez weg ist, kann ich nicht beurteilen).

Aber strategisch, von der Ordnung her und von der Flexibilität her sieht nichts anders aus.

und

Quote:
Was gestern angeht- ich habe in meinem Post geschrieben, dass Zidane leistungstechnisch, was das Team an Effizienz gewonnen hat, sich nicht viel von Benitez unterscheidet.

Sind gänzlich unterschiedliche Aussagen. Im ersten sprichst du davon, dass sie taktisch nicht anders wie unter Benitez spielen und im selben Atemzug behauptest du es ähnelt Ancelotti.
Strategisch und taktisch unterschieden sich Ancelotti und Benitez ordentlich. Alleine, dass Ancelotti 433 spielen ließ mit mehr drei 8er und keinem echten 6er und Benitez 4231 mit 2 6er ist schon mehr als Genug Unterschied als dass man da nicht viel Gemeinsamkeiten sehen kann, außer dass beide villeicht Konter forcierten.
Im 2. stellst du nun klar, dass sie sich Leistungsmäßig nicht stark verbessert haben, jedoch wieder auf dem taktischen Konzept von Ancelotti aufbauen. Wie erwähnt, das sind 2 gänzlich unterschiedliche Aussagen. Nochmal, ich kenne das von anderen Personen die mit ihren Gedanken so weit vor preschen, dass sie Inhalte die aktuell noch gar nicht dazu gehören schon aussprechen/ausschreiben obwohl sie mit der Konversation noch gar nicht so weit fortgeschritten sind und das vermischt sich dann. Für andere ist das dann schlicht und ergreifend konfus. Ihnen selbst fällt das garnicht auf da sie ja den Kontext haben und teilweise dann wenn sie das erneut durchgehen, gleich wieder genau gleich drüber radieren als gäbs kein morgen.

Manchmal muss man sich auch fragen, wenn mich so viele nicht verstehen können, drücke ich mich dann vielleicht einfach schlecht aus. Bei dir sind es ja nicht nur vereinzelte Leute hier im Forum, sondern ich behaupte mal einfach frech mindestens 98% die bei deinen initialen Aussagen nicht folgen können. Erst mit mehreren Erklärungen später kommt dann Licht ins Dunkel. Es ist auch nicht so, dass das nur einmal vorgekommen ist sondern regelmäßig.
Mir ist schon klar, dass das für dich deine Aussagen die Einleuchtendsten auf der Welt sind, aber wir hier etliche km entfernt haben halt einfach nicht deinen Kontext dazu und daher bitte ich dich einfach vielleicht nochmal in aller Ruhe über die Posts drüber zu lesen und dir dabei vielleicht den Gedanken zu machen: „Habe ich vielleicht was ausgelassen was meinem Gegenüber vielleicht nicht ohne es erwähnt zu haben klar ist?“ Oftmals sind es ganz kleine Wörter wie „leistungstechnisch“ die schon einen enormen Unterschied ausmachen können.