Valencia CF 1-1 FC Barcelona 10.02.16

#559848
R10_ViscaElBarca
Teilnehmer

Was ich Sergi Roberto hoch anrechne, ist seine professionelle Attitüde. Meines Erachtens nach kristallisierten sich in seinem Spiel gestern auch gewisse Leadership-Qualitäten heraus, die ich so bei ihm noch nie zuvor gesehen habe. Insbesondere in der ersten Halbzeit wusste er die Mannschaft zu führen, den Takt vorzugeben und hat dem Spiel mit seinen Tempoverschärfungen merklich Dynamik verleiht und eine persönliche Note verliehen. Aber auch als Ruhepol und sichere Anspielstation hat er ausserordentlich gut fungiert.

Es gefällt mir, wie er einfach in jeder Phase der Partie zu 100% fokussiert ist und daraus resultierend äusserst wenig Fehler begeht. Mit jeder Minute gewinnt der Junge immer mehr an Selbstvertrauen und das spiegelt sich in jedem seiner Auftritte wieder. Ich glaube, es ist nicht zu weit hergeholt, wenn ich behaupte, dass er gestern der beste Akteur auf dem Platz war.

Ich fand es schade, dass sich Kaptoum und Cámara nur so kurz beweisen durften. Auch diesen Aleñá, der angeblich als der neue Rivaldo gehandelt wird, hätte ich gerne spielen gesehen.

Aber Hauptsache den Finaleinzug ohne grossen Ressourcenverbrauch realisiert. :)

Btw:

Laut Medienberichten möchte Tebas, dass das Copa Finale im Bernabeu stattfindet. Ich wäre dem gewiss nicht abgeneigt :D Einen Titelgewinn im Stadion des Erzrivalen hätte schon seinen Reiz. Bin auf jeden Fall sehr auf den Austragungsort gespannt.