Luis Enrique (Ex-Trainer)

#563377
L10NEL
Teilnehmer

Grundsätzlich bin ich für einen Verbleib von Lucho über die Saison hinaus. Auch wenns eine titellose Saison werden sollte.

Dennoch drängt sich mir die Frage auf, was sein Anteil an der Triple Saison war. Klar, die Fitness und sicher auch die Spielveränderung. Man spielt variabler, keine Frage.

Doch ab wann begann La Pulgas Mission den Fußball auf ein neues Level zu heben (was er in der letzten Saison auf jeden Fall getan hat)? Es war der beste Messi aller Zeiten! Meiner Errinerung nach fing alles damit an, dass CR7 seinen 3. Ballon d’Or erhalten hat. Und danach ging es los. Auch wenn keiner es wahr haben will, so glaube ich, Messi sind diese Titel sehr wichtig. Mindestens genauso wichtig wie in der Hinsicht VOR Ronaldo zu stehen. Schaut euch nur einfach nochmal Messis Gesicht nach dem 1:0 im Halbfinale der Champions League gegen Bayern an. Hab selten eine so positiv verbissene Mimik bei ihm wahrgenommen. Sonst ist es meist ein Lachen oder ein Grinsen. Doch das Gesicht war anders. Er wollte das alles mit aller Macht in der letzen Saison!

Meine These ist schon länger, dass Messi die Mannschaft mitgerissen hat. Sie geführt hat und den Glaube daran zurückgegeben hat, Großes erreichen zu können. Alles unter Mithilfe eines überragenden Fitnesszustands. Und da wären wir wieder bei Lucho …

Jose Mourinho sagte irgendwann mal, es sei einfach mit Messi in der Mannschaft Titel zu gewinnen. Ok, er ist Provokant und trollt gerne. Ich glaube dennoch, da ist was Wahres dran.