Neymar Jr.

#563408

Falcon, wir sind uns grundsätzlich einig, was Neymars Form und Entscheidungsfindung anbelangt. Ich sehe natürlich auch, dass sie deutlich zu wünschen übrig lässt. Was mir auf links allerdings häufig fehlt, ist eine gewisse Gruppendynamik, auch unter sporadischer Einbeziehung von Suárez. Ich möchte nicht die Aussage treffen, dass dies im Verantwortungsbereich der Spieler liegt. Klar, Jordi Alba hat gewisse Limits, ihm darf man gewisse Klimmzüge nicht abverlangen. In erster Linie sehe ich aber das Trainerteam in der Verantwortung, weil Alba und Iniesta in den letzten Spielen noch am ehesten an Reserven verfügten. Mir erschließt sich nicht, wieso es kein zielgerichtetes und mutiges gruppentaktisches Vorgehen gibt. Mir scheint, also baue Enrique ausschließlich auf Neymar, was ich für einen Fehler halte. Es sind meistens tatsächlich zu wenige Gegenspieler, was auf Dauer sicher demoralisierend für den Spieler sein muss. Neymar ist in den letzten Wochen nahezu nichts gelungen auf links und ich denke, dass man ihm die fehlenden Erfolgserlebnisse durchaus ansieht. Das wollte ich mit meinem Beitrag ausdrücken.

Falcon, ich denke, unser Thema ist schon wieder Schnee von gestern. Es kommt schon eine Lawine neuen Diskussionsstoffs ;)