#5 – Sergio Busquets

#563965
Anonym
Spongebob wrote:
Als Gehaltsgrenze würde ich 30 Mio. festlegen und dementsprechend auch Messis Gehalt für die Zukunft deutlich beschneiden.

Immer die Frage brutto oder netto. Bei 30 Millionen netto könnte man ja Messis Gehalt sogar noch erhöhen. Problem wäre halt nur, wenn die Zahlen stimmen die da im Raum stehen. Danach soll Messi ab der neuen Saison ca. 40 Millionen netto Grundgehalt bekommen. Wären für Barca ca. 85 Millionen brutto. Und das soll ja schon vertraglich fixiert sein.

Zu Busquets. Ist ja nicht so, dass der unterbezahlt ist. Sein Vertrag wurde ja erst vor einem guten Jahr modifiziert, sprich es gab mal wieder eine saftige Gehaltserhöhung. Überhaupt scheinen viele Barcaspieler bzw. deren Berater sehr gut in Sachen Gehaltserhöhungen zu sein. Bei Real Madrid höre ich da wenig, z. B Ronaldos Vertrag wird scheinbar nicht jedes Jahr modifiziert.

Und klar dürfte sein, stimmen die exorbitanten Zahlen bei Messi, dann wird das natürlich wiederum eine Kettenreaktion auslösen. Dann wollen dann viele wieder mehr, nicht so viel wie Messi natürlich, aber ein Drittel darf es schon sein. Wenn man schon das Dreifache laufen muss.