Luis Enrique (Ex-Trainer)

#564178
jom2389
Teilnehmer

Es geht natürlich nicht nur um den Erfolg (hab ich auch nie behauptet, keine Ahnung warum du mir das in den Mund legen willst) aber es ist Fakt, dass wir unter Enrique sehr erfolgreich waren UND guten Fußball gespielt haben. Wenn der Kader an den richtigen Positionen im Sommer verbreitert wird, bin ich wie gesagt guter Dinge. Von 200Mio. + hab ich nie etwas behauptet, lediglich von punktuellen Verstärkungen und einer Kaderverbreiterung.

Zu deiner Liste: Mit Bielsa oder Koeman könnte ich mich vl sogar noch anfreunden, keine Ahnung, ob die besser sind, als Lucho. Der Rest ist entweder unrealistisch (zB Mourinho) oder (meiner Meinung nach) hat nicht die Klasse von Lucho. Aber das ist natürlich Ansichtssache und da gehen die Meinungen sicher auseinander.

Ich sag es nochmal: Ein neuer Trainer ist absolut kein Garant für Erfolg. Du tust so, als ob wir nur den Trainer wechseln müssten und das Tripple inklusive Traumfußball ist fix. Bei Lucho wissen wir, dass er es kann. Unsere „Probleme“ liegen nicht am Trainer.

Ich hab es halt lieber, man gewinnt 2 von 3 großen Titeln und hat dafür schwächere Spiele dabei (die Gründe dafür sind vielseitig und darüber wird eh genug diskutiert) als dass wir jedes Spiel schön spielen und dabei nix gewinnen.

edit: mit „die Klasse von Lucho“ hab ich mich vl etwas unglücklich ausgedrückt, besser wäre gewesen dass die Herren mMn nicht so gut zu uns passen, wie Lucho. Aber auch das ist natürlich Ansichtssache. Eine gewisse Klasse haben natürlich alle von dir genannten.