Luis Enrique (Ex-Trainer)

#564183
jom2389 wrote:
Es geht natürlich nicht nur um den Erfolg (hab ich auch nie behauptet, keine Ahnung warum du mir das in den Mund legen willst) aber es ist Fakt, dass wir unter Enrique sehr erfolgreich waren UND guten Fußball gespielt haben.

Konstant guten Fußball haben wir imho nur der Rückrunde 2015 gespielt. Die Vorhergehende Hinrunde war bis auf die Spiele gegen PSG, Sevilla, Bilbao und Atletico(natürlich alle im Camp Nou) und einige vereinzelten gegen kleinere Teams komplett scheiße. Die besagte Rückunde 2015 war wie gesagt extrem geil, ist aber für mich eher auf die ansteigende Form von Don Andres, eine der besten Saisons von Messi ever und (endlich) der vollständigen Integration von Luisito, als auf die taktischen Qualitäten unseres Wundertrainers zurückzuführen.

Diese Saison ist für mich bislang, bis auf die kurze Phase von ca Real bis Valencia in der Hinrunde, eine reine Enttäuschung. Ich weiß zwar, ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss, aber nicht in fast jedem gottverdammten Spiel. Ich gehe inzwischen schon so weit, dass wir die Rückrunde uns nur darum so einen komfortablen(naja, für fast alle Teams ^^) Vorsprung herausgeholt haben weil a)Madrid immer für einen Patzer gut war und weil b) wir oft einfach nur Glück gehabt haben (Malaga, Levante, Las Palmas, Sevilla, Villarreal) und uns oft auch Schirientscheidungen geholfen haben, z.B. die 3-fach-Bestrafung gegen Gorka im ach-so-tollem Spiel vs Bilbao.

Meine Favoriten wären auch Sampaoli und ein gewisser Typ in meiner Signatur. Da war Betis aber wohl schneller. Ansonsten kann ich mich den Signaturen von Messinho und R10 nur anschließen. Ich habe fertig oder „nuevo impulso“, wie mein Lieblingspräsident jetzt sagen würde.