Luis Enrique (Ex-Trainer)

#564287
Anonym

Man muss sich nur mal den Alterungsprozess von Lucho in diesen zwei Jahren ansehen. Meiner Meinung nach ähnlich heftig wie der von Pep. Insofern dürfte er auch dabei sein auszubrennen. Er sagte ja auch mal, er könne sich nicht vorstellen sowas ewig zu machen.

Das Problem von Lucho scheint durchaus auch zu sein, dass er kein besessener Idealist ist, sondern wie gesagt eher ein Pragmatiker. Die meisten Culés, ich zumindest, sind eben engstirnige Idealisten was das Spiel angeht. In jedem anderen Verein wäre er, wenn es zum Double kommt, was ich leider stark bezweifle, für zwei solche Spielzeiten als neues Trainer Genie angesehen worden, weil dort die Rechnung mit den Titeln am Ende der Saison gemacht wird. Bei uns ist das anders.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk