FC Barcelona 5-0 Espanyol Barcelona 08.05.16

#564351
rumbero
Teilnehmer
L10NEL wrote:
Ich konnte bisher nur wenig finden, worauf man als Blanco stolz sein kann. Das ganze ging ja schon mit der di Stefano-Sache los.

Was ist der konkrete Anlass für deine Schmähkritik? Warum soll man nicht auf 10 Europäische Meisterschaften stolz sein dürfen? Was kann ein heutiger Real-Fan für Di Stefano? Mir gefällt der Fußball von Real auch nicht, aber das ist Geschmackssache.

Bei der Geschichte mit Di Stefano gibt es endlose Legenden. Es hat sich laut der katalanischen (und ein bisschen der spanischen) Wikipedia so zugetragen, dass Barça mit River Plate verhandelt hat, wohin DS zur Saison 1953/54 von den Millonarios de Bogotá wechseln sollte. Er kam dann im Frühling 1953 für Testspiele nach Barcelona. Die FIFA entschied, dass er bis Ende 1954 nicht spielberechtigt sei, da er den Millonarios und nicht River Plate gehöre. Währenddessen verhandelte Real Madrid direkt mit den Millonarios. Am 10.9.1953 war der Konflikt der beiden Klubs sogar Thema einer Sitzung von Francos Ministerrat mit dem Präsidenten des Fußballverbandes. Am 12.9. entschied der Verband schließlich, er solle nacheinander eine Saison für jeden Klub spielen. Am 15.9. entschied die FIFA, er solle je 2 Saisons für beide Klubs spielen. Bald darauf gab es ein Treffen des Verbandsvorstands mit dem Präsident von Barça. Danach trat die FCB-Leitung geschlossen zurück und die Interimsverwaltung verzichtete auf alle Rechte an DS. Vielleicht spielte auch politischer Druck eine Rolle. Franco war aber eigentlich Anhänger von Atlético. Die Barça-Führung hat mit dem falschen Verein verhandelt und dann ein Kompromissangebot abgelehnt. Da greift man gern zur Legendenbildung.