Luis Enrique (Ex-Trainer)

#568711
L10NEL
Teilnehmer

Beides Legenden aufgrund ihrer Verdienste für den Klub als Spieler und Trainer!

Der Rechte für mich aber schlichtweg der Beste!

Nicht nur aufgrund seiner Art alles zu perfektionieren zu wollen, Auch seine Spielidee (Spielkontrolle und Ballbesitz), an der sich die besten Klubs der Welt vier Jahre lang die Zähne ausgebissen haben. Ab und zu kamen sie durch Glück weiter, so ist das im Fußball eben.

Weil er Mourinho auf dem Platz geantwortet hat. Weil er am Seitenrand steht und „rumfuchtelt“. Weil er Messi zu dem machte, was er heute ist.

Weil er auch unangenehme Entscheidungen trifft (gerade beim Amtsantritt). Hat gesehen aus Ronaldinho (den ich liebte) ist nicht mehr viel herauszuholen, evtl. nur der Alkohol nach dem Feiern und das war ihm nicht genug. ^^ Gab Sergio die Chance, dafür musste Yaya Toure weichen.

Weil Messi einen Machtkampf mit Guardiola verloren hätte. Den es natürlich nie gegeben hätte, weil sich beide sehr ähnlich sind.

Aber ich mag Luis Enrique auch, also nicht falsch verstehen. Ich bin wohl ein … Wie nennt es Austrokatalane? … „Guardiolist“?!