Munir El Haddadi

#568863
Tical
Teilnehmer
L10NEL wrote:
Mühsam wrote:
Dr.Doofenshmirtz wrote:
Um Paco zu kriegen haben sie einfach Munir über Bord geworfen, …

Da wurde in 2 Jahren Enrique einiges mehr über Bord geworfen was La Masia betrifft.

Auf der anderen Seite schreien hier alle rum „LE raus“ wenn er keinen Erfolg hat. Also was soll er tun?
LE wird niemals das Standing eines Guardiola oder Cruyff haben, trotz seiner großen Erfolge.

Richtig und ergänzend dazu:
Man darf ohnehin nicht erwarten, dass La Masia alle paar Jahre auf Bestellung eine goldene Generation ausspuckt, die ruckzuck mal mindestens die halbe Startelf füllen kann. In Guardiolas Zeit fallen nun mal Iniesta, Messi (Jaja ich weiß, zuerst eingesetzt hat sie schon Rijkaard, aber wir wissen alle, worauf ich hinaus will), Busquets, Pedro, Pique, Thiago… Das sind Riesentalente. Aber ist Guardiola jetzt automatisch ein Riesentrainer, nur weil er diese Riesentalente eingesetzt hat? Ich wage es mir nicht, eine große Analyse über die Talentförderungsfähigkeiten eines jeden Trainers aufzustellen, aber… den Spruch mit dem blinden Huhn und dem Korn gibt es nicht ohne Grund. B)
Klar, Lucho hätte Bartra nicht verkaufen müssen. Er hätte jetzt auch Munir nicht verleihen müssen. Aber wer will Lucho einen Strick daraus drehen, dass Bartra eben nicht der „Next Puyol“ ist? Diese Erwartungshaltung kommt doch von uns verwöhnten Fans. „Lucho raus“, weil er angeblich La Masia gegen den Baum fährt, ist mir zu billig.

(Nein, ich spreche Pep nicht seine Fähigkeiten ab. Ich weiß, dass er das Barca-Gen in sich trägt wie kaum ein zweiter. Ich stelle auch Lucho nicht als fehlerlosen Übertrainer hin. Das ganze „La Masia, wir brauchen mehr La Masia!“ wird mir bei ihm jedoch immer ein bisschen zu heiß gekocht.)