FC Barcelona 4-0 Manchester City 19.10.16

#570950
Heisenberg_93
Teilnehmer

Komisches und deshalb auch schwer zu bewertendes Spiel. In der ersten Halbzeit hat City über die gesamte Dauer versucht, uns früh zu stören, was gelang und durch die Verletzungen noch verstärkt wurde. Ich kann mich jedoch einigen Vorrednern hier nicht komplett anschliessen, dass wir unsere Grenzen aufgezeigt bekommen haben. Das sah zwar schon gut aus, was City gemacht hat aber ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass die uns dominieren. Zugleich Messi in der ersten Halbzeit für seine Verhältnisse unterirdisch war, in der zweiten Halbzeit dann leicht verbessert. Dass er dann die Tore so cool macht, ist krank.

Und dafür dass die Abwehr so durcheinandergewürfelt wurde, haben wir hinten einen guten Job gemacht. Mascherano war am Anfang mMn schwach, hat sich dann aber im Laufe des Spiels stark verbessert. Umtiti fand ich überragend, Digne war auch ganz in Ordnung. Sogar Mathieu fand ich ganz ansprechend, jedoch ist die rote Karte an Dummheit nicht zu überbieten.

Ich bin trotzdem der Meinung, dass wir auch 11vs11 gewonnen hätten, vor allem mit der ersten Abwehr und Messi in Normalform. Was Guardiola in der kurzen Zeit gemacht hat, find ich schon stark, jedoch verfügt er lediglich über ein paar gute Einzelspieler, der Rest der Mannschaft ist mMn aber schlicht nicht gut genug, um in der CL mit den Big Boys mitspielen zu können.

Ich hoffe, dass das Trainerteam und die Mannschaft das Spiel richtig bewerten und mit voller Motiviation und Konzentration in die schwere Phase reingehen, die uns jetzt bevorsteht.