FC Barcelona 4-0 Manchester City 19.10.16

#570975
Tical
Teilnehmer
DonQ wrote:
„Trotz der spielerischen Überlegenheit von City“…

Konnte die erste HZ nicht sehen, aber war das so? Höre ich gar nicht gerne…

Das kann ich ebenfalls nicht bestätigen. Citys 2. Halbzeit war schlecht, ja, aber das lag eher an dem wachsenden Rückstand und dem zugleich steigenden Frust. Irgendwann war ich mir gar nicht mehr sicher, ob sie es noch mit 10 Mann beenden werden.
Es gab in Hälfte 1 ein paar Angriffe von City, u.a. eine gute Chance durch Gündogan… aber ich kann mich jetzt beim besten Willen nicht daran erinnern, dass ter Stegen oft gefordert war bzw. ein Tor für City verdient oder gar „überfällig“ gewesen sei. So stark waren sie dann auch nicht. Oder andersherum: Sie haben sich zu viele Fehler und Unkonzentriertheiten (ist das nicht dasselbe?!) erlaubt.
Was ich gesehen habe, war ein Spiel auf Augenhöhe, das dann auch ein bisschen zum Kartenfestival wurde. City ist unter Pep stark, aber wir waren wach und effektiv. Jetzt könnte man wieder monieren: „Muh, Messi!“ oder „Erst ab der Roten hatten wir die Überlegenheit“… dann hätten wir eben nur 2:0 gewonnen oder so. City war zu keinem Zeitpunkt so weit, uns ins Schwimmen zu bringen.