Neymar Jr.

#571191
shamandra
Teilnehmer

Irgendwo ist man als Spieler auch einfach der Angepisste bei sowas. Wehren geht nicht, schimpfen geht nicht. Nur dulden und „Dresche“ kassieren, verbal wie physisch. Einfach nur schrecklich. Und das dicke Fell haben müssen. Egal was du machst, es ist falsch und die Presse wirft dich dann noch den restlichen Löwen zum Fraß vor.

Was ich ganz krass finde ist ja die Tatsache, dass der Sturz unserer Spieler nach dem Wurf als maßlos übertrieben und sogar simuliert dargestellt wird. Alle lachen sich einen ab.
https://twitter.com/FFArsenal/status/790518740932780032
Es sei mal dahingestellt, ob das tatsächlich so weh getan hat, dass sich gleich zwei auf den Boden legen müssen oder Mascherano sich auch noch an den Kopf fassen muss. Eh klar, das von Masche fand sogar ich übertrieben. Aber wie bitte soll man diesen Dingen Herr werden, wenn man da nicht was tut, worüber (tragischerweise) die Leute reden? Wie soll das denn sonst bei den Leuten ankommen, dass man das nicht tun sollte (wo Hausverstand nicht ausreicht), weil das verflixt noch mal ins Auge gehen kann und man sich auch ganz anders verletzen kann bei sowas! Sollen sie alle stehen bleiben und so tun als wär nichts? Damit der nächste Vollidiot daherkommt und sich denkt: „Ha, ich schmeiß das Ding noch viel härter, damit’s auch richtig wehtut?“

Fremdschämen, du sagst es!