Manchester City 3-1 FC Barcelona 01.11.16

#571497
DonDan
Teilnehmer

Barca hatte das Spiel bis zu dem Gegentor so dermaßen unter Kontrolle, dass ich gerade feuchte Augen bekam, als ein gewisser Herr Roberto einen Pass spielte, dem man jedem D-Jugendspieler um die Ohren hauen würde.
Und danach war die Souveränität auf einmal weggeblasen, das scheint mir ein mentales Problem zu sein. Liegt natürlich auch an der fehlenden Erfahrunge von einigen Spielern. Alles in allem fand ich, dass Barca sich aus dem extremen Pressing in der ersten Halbzeit zumindest meist gut befreien konnte, und dann entstand auch schnell Gefahr, wenn der Ball vorne war.

Die zweite Halbzeit darf so nicht passieren. Da müssen sich einige Gedanken machen, wobei ich Umtiti hier ausdrücklich ausnehmen will. Auch Masche war gut. Sergi Roberto hatte einen rabenschwarzen Tag, ich hoffe, das bringt ihn weiter…
Für die K.O.-Phase sollte man dieses Spiel gut analysieren, denn wenn man auswärts so auseinanderfällt, nützt einem auch ein schönes Heimpolster nichts…