Manchester City 3-1 FC Barcelona 01.11.16

#571533
safettito
Teilnehmer

Mir fiel übrigens gestern auf, daß Masche verhältnismässig sehr oft den langen Pass nach vorne gesucht hat um praktisch die Heatzone zu umspielen, nicht gerade förderlich bei Barcas Spiel konstellation, daß zeigte mir doch sehr deutlich wie es um das Mittelfeld bestellt ist.

Ob Rakitic, Gomes oder Arda niemand konnte das Spiel in die entsprechende Bahn lenken, sowas funktioniert nur im Kollektiv, da weder Messi noch Neymar aussichtsreiche Positionen schaffen konnten, muß einfach mehr aus der Zentrale kommen. MSN wird nicht jedes Spiel entscheiden können, die Gegner nehmen den Drei vorne einfach jede Lust zum spielen, daß erkennt man auch immer öfter an deren Körpersprache.

Nachdem Motto Raum kompakt halten MSN doppeln, tripplen und einfach nur verschieben, dann stösst Barca an seine Grenzen, dabei wird Härte gezeigt, Neymar hat wohl in jedem Spiel 7-8 Hämatome zu verzeichnen.

Eine Mannschaft die große Titel holen will muss auf allen Positionen qualitativ einigermaßen ausgegelichen sein, da sehe ich bei Barca leider nicht trotz der ganzen Neuzugänge, vermisse schon den Dani Alves, der hatte auch schwache Spiele, aber einen besseren RV haben wir zur Zeit nicht auch wenn Sergi die Rolle sehr gut ausfüllt, Alves ist offensiv nochmal eine Schippe stärker, dazu das Mittelfeld daß zur Zeit enorm abfällt.

Busquets so schwach er sich zur Zeit auch präsentiert, er ist ein Spieler der größtenteils den sicheren Ball spielt, Risikopässe kommen von dem so gut wie gar nicht, umso mehr liegt die Verantwortung einfach bei den anderen beiden Mittelfeldakteuren und da kommt einfach zu wenig. Gomes hat gestern in der ein oder anderen Szene gute Ansätze und schöne direkte Bälle gespielt, da muß er sich aber noch um einiges steigern.

Es scheint wohl so, daß die Gegner Luchos spielweise so langsam ausgespäht haben, es greift keine Umstellung und auch mitten im Spiel wird nichts verändert, große Spieler können den Ball zwischen den Linien entsprechend weiterverarbeiten, bei Barca sehe ich da aktuell teilweise eigentlich nur Messi, Iniesta ist der Spieler der da ständig anspielbar ist, leider zur Zeit verletzt.

Wieso man diese Dynamik zur Zeit nicht aufrecht erhalten kann, erklärt sich in meinen Augen einfach darin, daß der entsprechende Spielertyp nicht zu Verfügung steht, so gut der Kader angeblich sein soll, hatte mir da von D.Suarez einiges mehr versprochen, eventuell kommt da noch was, denn so sind alle Neuverpflichtungen für die Zentrale eigentlich kein Mehrwert.

Der nächste Brocken wird am Wochenende folgen, Sevilla befindet sich in Topform, vereinen zur Zeit alles was Barca weh tut, Kampf, Leidenschaft und extrem schnelle Vorstösse. Für Lucho ist es Zeit an den Stellschrauben zu drehen.