Sevilla FC 1-2 FC Barcelona 06.11.16

#571780

Ich habe keine Leistung in den Himmel gelobt, sondern das ganz nüchtern betrachtet. Ballverluste sah ich überall und auch von Messi, der immer wieder hängen blieb und ähnlich wie Ney und Suarez frustriert wirkte. Für mich war MSN mit Schuld daran, dass das Spiel sich kompliziert gestaltete. Was sie vorne ablieferten, war in Hz.1 auch nicht gerade das gelbe vom Ei. Und das lag nicht daran, dass sie keine Bälle bekamen, sondern daran, dass sie wenig daraus machten. Es fehlte uns auch vorne an Ruhe und Kontrolle.

Abschließend: Auch andere Spieler hatten Schlüsselszenen, die enorm wichtig waren. Messi knallt den Ball rein, aber was passierte davor? Was geschah in den 40 Minuten vorher?

Barça hat als Team gewonnen. Andere Spieler hatten gute und schlechtere Momente, wie Messi. Aber nur einer steht nach diesem Spiel im Rampenlicht, während die anderen auf ihre Fehler reduziert werden. Das finde ich unverhältnismäßig.