FC Barcelona 1-1 Real Madrid 03.12.16 *El Clásico*

#572482
Illuminator
Teilnehmer

Kann ja wohl kein Zufall sein, dass der Spiegel das ausgerechnet jetzt veröffentlicht. So hat die Story, direkt vor dem Clasico, noch etwas mehr journalistischen Impact. Man wird abwarten müssen, um zu sehen wie viel da dran ist und ob/wie rechtliche Schritte unternommen werden. Nehmen wir die Fälle von Messi, Neymar und Mascherano zur Hand dann sollte klar sein, dass die spanische Justiz da völlig zu Recht nicht locker lässt. Ich habe mich einfach lange gefragt wie unwahrscheinlich es ist, dass nur die Barcaspieler mit Steuertricks arbeiten bzw. gearbeitet haben und nur in Barcelona herumgestochert wird.

Man sollte jetzt nicht den Fehler machen und sich übermäßig freuen und mit dem Finger nach Madrid deuten weil zuvor die eigenen Spieler von der Justiz belangt wurden. Für beide Fanlager ist es vielleicht nicht schlecht, dass die Götter im Fussballdress ein paar Kratzer abkriegen, den im Endeffekt bleiben sie Entertainer wie Musiker oder Schauspieler von denen ein gewisser Prozentsatz, wie in allen anderen Branchen mit viel Geld, einfach versucht Kohle am Fiskus vorbeizuschmuggeln. Dieses Hochgelobe wie: 1) Messi ist ein braver, höflicher, am boden gebliebener Schuljunge oder 2) Ronaldo ist ein selbstloser Engel mit einem Herz für Kinder, einfach ein guter Mensch der sehr viel spendet, ist doch einfach nur ekelhaft. Auch wenn PR-Arbeit sehr wichtig ist, sind das keine Politiker die man ständig verteidigen muss. Anscheinend liegt es aber bei vielen Menschen in der Psyche, dass man Idole braucht die nichts in der Welt ankratzen kann und Fussball hat die Rolle der klassischen Religionen bei vielen Fans schon übernommen.

Natürlich werden jetzt manche Madrid nahen Fans, Journalisten oder Funktionäre sagen, dass das Ganze von Barcelona angezettelt wurde weil wir in der Krise stecken. GENAUSO wie ein großer Teil von den Barcelonafans bis hin zur Verbandsspitze angedeutet haben, dass man Opfer einer Hetzjagd sei, siehe Transfersperre und Steuerverfahren. Die Wahrheit wird, wie meistens, irgendwo in der Mitte liegen und man kann nur hoffen, dass der Fussball in seiner Gesamtheit einfach generell besser kontrolliert wird in Zukunft.