Real Madrid C.F.

#573247
L10NEL
Teilnehmer

Die letzten 10 Jahre haben alle Blancos hart getroffen. Das ist Fakt!

Der große Erzrivale schwingt sich zum weltbesten Verein auf, dazu noch mit einer attraktiven Spielweise. Man verliert immer mehr den Zugriff darauf, in Spanien die Nr. 1 zu sein. Klar, die Meisterschaften waren oft spannend bis zum Ende und Real ist noch immer Rekordmeister, doch in den vergangenen Jahren hatte Barca die Nase deutlich vorn. Dazu die europäische Dominanz Barcas, dass war denen vielleicht noch das größere Dorn im Auge.

Was macht man nach dem Triple von Barca im Jahre 2009? Man holt den bis dato besten Spieler der Welt für eine neue Rekordablöse. Man hatte ja keine Ahnung das ein kleiner Argentinier alles in den Schatten stellen würde, was Cristiano Ronaldo bis dahin so gezeigt hat. Wieder nur den zweitbesten Spieler in den eigenen Reihen … Daraufhin versucht man wohl mehrfach, Messi von uns loszueisen. Ohne Erfolg. Nächster Tiefschlag. Später wollte man den neuen Stern am Fussballhimmel, Neymar. Gescheitert! Wie bei anderen Spielern wohl auch die nun bei uns sind oder es waren.

Es gab empfindliche Klatschen in den Clasicos, die rein sportlich entschieden wurden. Nicht wie in früheren Zeiten, aber damit wollen wir nicht anfangen. Zu Komplex ist die Zeit, in der Franco herrschte.

Die Titel der Nationalmannschaft wären ohne die Förderung und das Vertrauen das der katalanische Klub seiner Jugend entgegenbrachte definitiv nicht möglich gewesen!

Irgendwas musste ja passieren. Ob da jemand seine Finger im Spiel hat oder der Fussballgott nur für weniger Tränen in der Hauptstadt sorgen will, werden wir wohl nie herausfinden.

Doch eins weiß ich, der FC Barcelona ist in dieser Saison noch lange nicht geschlagen. Jetzt erst recht! Visca Barca <3

Einziger Verein mit zwei Triples in der Vitrine? :barca:

#Stolz