Real Madrid C.F.

#573261
Falcon
Teilnehmer

Ich finde auch, dass die Vereine eine vernünftige Möglichkeit gegeben werden sollte Kindern aus aller Welt diese Möglichkeit bieten zu können. Wenn sie einen Spieler von irgendwo her holen, dann sollten sie sich für eine entsprechende Ausbildung bis mindestens 18 und eine Arbeitserlaubnis im jeweiligen Land im Falle eines scheiterns in ihrer Fußballakademie verpflichten. Sodass diese Kinder auch eine entsprechende Schulausbildung gewährleistet bekommen und die Möglichkeit haben einem geordneten Beruf später nachzugehen, sofern es eben nicht für eine Fußballkarriere reicht. Das wären natürlich erhebliche Kosten für die Vereine und würde schonmal dazu führen, dass eben genauer darauf geschaut wird, wer tatsächlich aus seinem Umfeld gerissen wird, und zum Anderen wäre gewährleistet, dass diese Kinder auf jedenfall eine Zukunft haben und nicht wegen mangelnder Schulischer Ausbildung nur die Möglichkeit haben von einem Unterliga Club zum Anderen zu pendeln oder gar auf der Straße zu versauern.