Atlético Madrid 1-2 FC Barcelona 01.02.17

#575127
geyron
Teilnehmer
Spongebob wrote:
@Geyron: Gut, dann lass uns von nun an alle sinnlosen Aktionen aller Spieler festhalten und sie anhand dieser sinnlosen Situationen beurteilen. Messi z.B. hat 2x in der ersten Halbzeit einen Chipball ins Nirwana gespielt. Sinnlose Aktionen, wie überhaupt jeder Ballverlust eines jeden Spielers. Aber da wir alle Spieler nach den gleichen Maßstäben beurteilen müssen, müssen wir konsequenterweise auf jede Aktion verweisen, die nicht gelungen ist. Was ist mit dem Pass von Messi auf Neymar, der zu lang wurde: Das hätte eigentliche eine 100%ige sein müssen, wenn der Ball richtig dosiert gekommen wäre. Das wären dann schon 3 Fauxpas. Lasst uns daher mal schön Kritik üben, wir haben schließlich genügend Anlass dazu. Völlig gleich, wie die Umstände sich darstellen.

Kleiner Hinweis: Als Neymar das Tempo verschleppte, hatte das einen guten Grund. Er wägt ab zwischen Tempo und Spielkontrolle, die in Phasen gestern fehlte. Wenn Alba ihn überläuft, versucht er zu prognostizieren, wie der Spielzug sich weiterentwickelt. Wenn die Spieler 10 Meter vom Strafraum entfernt stehen, macht es keinen Sinn, Alba einzubeziehen und ihn eine Flanke schlagen zu lassen. Das wäre sinnlos. Neymar ist mit Sicherheit nicht blind oder macht irgendwelche Faxen.

ok da haben wir offensichtlich unterschiedliche Ansichten
auch bin ich nicht mit allem was Messi macht einverstanden (Spieler im Mittelfeld tunneln etc), wenn das in die Hose geht heißt das meistens 2 Pässe und der Gegner steht am 16er
Aber Messi gleicht das alles mit seiner Genialität und Qualität aus und das macht Neymar meiner Meinung nach nicht
Ich liebe Neymar als Spieler und auch als Typ allerdings erwarte ich mir von ihm mehr handfestes und weniger „Spielereien“
Das gehört zu seinem Spiel und ist auch ok allerdins wenn dann die Erfolge ausbleiben muss er sich dafür auch Kritik gefallen lassen mMn
Das seh ich wie bei Pogba jedes Spiel neue Frisur aber die Leistung ist nicht dementsprechend evtl sollte man dann die Prioritäten anders verteilen
Ich möchte einfach nicht das er mit Samba untergeht das haben wir schon bei zu vielen Spielern erlebt und er hätte unglaubliche Qualitäten nur ist mir das was er bietet derzeit (für das was er kann) zu wenig
Und dann regt es mich halt auf wenn er statt den einfach Pass zu spielen 3 Spieler umdribbeln will und 3 Heber einbauen will

PS da hier anscheinend viele Neymar zugute halten, dass er das Tempo drosselt :
man muss ja auch nicht immer gleicher Meinung sein :)