FC Barcelona 1-1 Atlético Madrid 07.02.17

#575434
rumbero
Teilnehmer

War mir klar, dass der Mythos von Pep hier der gaaanz realistische Maßstab einiger ist. Pep ist als Taktiker ein anderes Kaliber als Lucho, keine Frage. Aber Pep war nicht nur gut wegen Pep, sondern wegen Xavi, der der perfekte Schlüsselspieler für sein System war. Und Peps Mannschaft war herausragend, weil sie eine handvoll junger hungriger Spieler in ihren Reihen hatte, die alle auf ihren Positionen ihresgleichen in ihrer Generation suchten.

So gesehen waren Peps Erfolge 40 % Pep, 20 % Xavi und 40 % Pique-Busquets-Iniesta-Messi.
Heute haben wir 25 % Lucho/Inzué, 0 % Xavi und stark schwankend 10-30 % Pique-Busquets-Iniesta-Messi.