Paris SG 4-0 FC Barcelona 14.02.17

#575830
technoprophet
Teilnehmer

Was ich an der ganzen Geschichte nicht so ganz verstehe ist : wie in Gottes Namen konnte das alles so katastrophal enden ? Es ist ja wohl nicht so zu verkennen,dass enrique unserem spiel in der jüngsten triple Saison taktisch entscheidende Elemente verliehen hat. Sowohl im ballbesitz als auch im konter waren wir wie ich finde die klar beste Mannschaft zu dem Zeitpunkt. Seit ugf einem Jahr allerdings ist taktisch teilweise überhaupt keine stringenz mehr zu erkennen,was in den letzten Monaten und gestern zu seinem jämmerlichen Höhepunkt gekommen ist. Es ist ja das eine nicht immer auf dem absoluten leistungshöhepunkt agieren zu können, unter einem taktischen grundgerüst, dennoch alles in die spiele zu werfen, das andere ist aber die komplette Abwesenheit von jeglichen auch nur annähernd taktischen Maßnahmen, sowie die gelinde gesagte Arbeitsverweigerung die wir gestern und vereinzelt eigentlich auch schon die ganze Saison über ertragen müssenn. Ich meine enrique wird den Spielern doch wohl schlecht vor den spielen sagen “ tut nur das nötigste, lauft so wenig wie es geht, scheiss auf pressing,wir machen das schon “ etc. Ich kann mir darauf wirklich keinen Reim bilden. Für mich wäre die einzige Erklärung dass er so zerrüttet mit der Mannschaft ist, dass man ihn mehr oder weniger rausekelt, obwohl ich das unseren Spielern beim besten willen nicht zutraue und das spielertrainerverhältnis soweit man das überhaupt beurteilen kann eigentlich „normal“ schien. Naja mehr fällt mir momentan dazu nicht ein, ich finde es erschreckend, dass die Mannschaft nach den katastrophalen Bayernspielen anscheinend nicht dazu gelernt hat, mit solchen Leistungen kriegste auch gegen den SV Darmstadt 4 Dinger, der Ansatz ,der vor dem spiel geplanten Herangehensweise bleibt mir mehr als schleierhaft und wird es vermutlich auch die nächsten 15 Jahre bleiben.