Paris SG 4-0 FC Barcelona 14.02.17

#575837
Kalelarga82
Teilnehmer
PedroRodriguez wrote:
Und 2) sehe ich das Mittelfeld auch als Opfer taktischer Faktoren. Immerhin müssen sie zusätzlich noch Messi abdecken, der nun einmal kaum bis gar keine Defensivarbeit zu leisten hat (was sicher auch Anweisung ist). Das als kleine Randnotiz auch zu Falcons Beitrag. ;)

Das mit den speziellen Aufgaben im Mittelfeld passt zur ersten Saison unter Enrique und mit Abstrichen zu seiner zweiten Saison.
Ich weiss zwar nicht wie alle Gegner sich exakt diesem neuen Element mit dem absicherendem Mittelfeld angepasst haben, Fakt ist dass es in keinem der Spiele in dieser Spielzeit mehr Früchte trägt. Es erfüllt nicht mehr den Zweck der Vorsaison oder der Triplesaison weil Gegner darauf im Detail reagiert haben. Das sehe ich persönlich so.

Und genau da erwarte ich, das gibt uns die Vielfalt im Kader und deren Tiefe auch her, dass wir viel variabler reagieren. In Mathematik sollte man sich vor einer Klausur in der Lernphase öfter mal mehrere Lösungswege anschauen. Klappt einer nicht und der Prof stellt ne miese Falle, ist man leider verloren. 90min gehen schnell vorbei. Ob in der Prüfung oder in einem Fussballspiel.

Entweder hat man im Laufe der Partie keine Lösung oder es fällt uns sehr spät eine ein. Aus dem Kader sollte man sehr viel mehr rausholen können. Das braucht natürlich Zeit, besonders mit ganz jungen Spielern. Ich sehe da seit langem keine neuen Variaten bei uns. Etwas was dem Zuschauer sagt:“ schaut mal, wir haben dazugelernt und reagieren auf die Spielweise des Gegners“.

Es ist leider viel zu starr das Ganze.


@Pedro
:

Da war ich so vertieft in meinem Gedankengang dass ich dein Zitat überhaupt nicht mit meine Sätzen entkräftigen konnte. Liegt daran dass ich das Zitat nicht richtig gelesen habe und sofort dachte dass es um allgemeine Absicherung des Mittelfelds geht und nicht wie du schreibst nur wegen der Messi-Komponente.

Der Beitrag kann als gesondert angesehen werden und nicht auf das Zitat bezogen. Sorry :lol: