Paris SG 4-0 FC Barcelona 14.02.17

#575881

Hallo in die Runde,

erst einmal vielen Dank dafür, dass trotz der Enttäuschung der sachliche und konstruktive Ton in diesem Thema deutlich überwiegt. Obschon ich das Spiel nicht sehen konnte, bin ich bestens darüber im Bilde, was auf dem Feld vorgefallen ist. Mehr brauche ich gar nicht zu wissen. Das Spiel werde ich mir mit Sicherheit nicht anschauen, in den desaströsen 90 Minuten wurde keine neue Geschichte geschrieben; eine alte Geschichte hat mit einem Ausrufezeichen ihr vorläufiges Ende genommen.

Zu zwei Themen möchte ich mich in aller Kürze äußern:

– Luis Enrique: Im Vorfeld der neuen Saison habe ich mich mit dem Standpunkt der Kritiker von Luis Enrique intensiver auseinandergesetzt und kam ebenfalls stark ins Grübeln. Ich hatte irgendwie ein ungutes Gefühl und war ein Befürworter von Veränderungen auf der Trainerbank. Letztlich hat es sich als ein unglaublich großer Fehler herausgestellt, an Luis Enrique als Trainer festzuhalten. Der Management-Ebene fehlt einfach das Gefühl für die richtigen Entscheidungen. Es entzieht sich meiner Vorstellungskraft, dass Fans vor dem Fernseher und am Spielfeldrand ein besseres Gespür für die notwendigen Entscheidungen haben als die Entscheidungsträger selbst. Einen Sampaoli würde sich das Management nie ins Boot holen, da ein solcher Trainer die Ziele der Umsatzmaximierung mit seiner Personalpolitik unterlaufen könnte. Das Thema der Unterwürfigkeit und Ohnmacht des Trainers bei Barça haben wir in den letzten Jahren zu genüge diskutiert. Das hat uns die Mannschaft gekostet. Ein Trainer muss in der Lage sein, soweit erforderlich auch MSN in die Wüste zu schicken.

– Spielermaterial: Ich habe das Spiel zwar nicht gesehen, habe jedoch große Zweifel, ob man die Niederlage an bestimmten Spielern festmachen kann. Luis Enique hat einfach auf die falschen Spieler gesetzt und es verpasst, Spielertypen zu entwickeln und eine Verbindung zwischen wichtigen Spielern herzustellen. Ein Gomes z.B. kann ein hervorragender Spieler sein, wenn das Setting der Mannschaft passt und insbesondere auch die taktischen Belange hinreichend Berücksichtigung finden. Ich sehe viele hervorragende Fußballer in dieser Mannschaft und kaum Handlungsbedarf im Sommer. Mit diesem Kader kann man die CL gewinnen, ich sehe keinen Grund, warum das nicht funktionieren sollte.

Ich kann daher Meinungen nicht teilen, die die Niederlage zum Teil auch an einzelnen Spielern festmachen. Jeder Spieler hat beachtlichen Wert, man muss ihn nur ergründen.