FC Barcelona 2-1 CD Leganés 19.02.17

#576234
Falcon
Teilnehmer

Also ich bin schwer enttäuscht, weniger von der Mannschaft als von den Fans im Stadion. Einen eigenen Spieler auspfeifen geht nur in zwei Fällen, und das ist wenn er sich despektierlich gegenüber dem Verein oder den Fans verhalten hat oder er eine grob unsportliche Aktion macht die den (einstigen) Werten des Vereins zuwider gehen, wobei es sehr fraglich ist, ob er im ersten Fall überhaupt spielen würde. Gut, komplette Arbeitsverweigerung wäre ein Grund, aber das kann man zu Punk 1 zählen und ist ja nicht der Fall, er spielt halt einfach nicht gut, hat keine Bindung, und ist nicht wirklich ins Spiel integriert. Gomes kann man da absolut nichts vorwerfen, und auch wenn er nicht gut spielt kann er ja nichts dafür, dass der Trainer weiter auf ihn setzt. Er kann dann nur immer versuchen das Beste zu geben, und seinem Laufpensum nach hat er das durchaus getan (zur HZ die meisten km gelaufen bei Barça). Er wird nicht absichtlich schlecht spielen, daher verdient er es auf keinen Fall ausgepfiffen zu werden und ich finde das unentschuldbar, dabei zähle ich mich zu denen, die Gomes mal ne Zeit lang nicht mehr in der Startelf sehen möchten. [Edit on] Die Mannschaft auspfeiffen wenn sie Stuss spielt ist imho in Ordnung, das ist dann in der Regel Kritik an der Spielweise und der allgemeinen Leistung, wie soll sie auch sonst erfolgen. Wenn ein einzelner Spieler nicht gut spielt, dann hat der Trainer daraus Folgen zu ziehen, geschieht das nicht, dann muss am Trainer oder Vorstand Kritik geübt werden, nicht am Spieler der einfach zu dem aktuellen Zeitpunkt nicht im Stande ist mehr zu leisten, sofern dieser nicht wie erwähnt Arbeitsverweigerung auf die eine oder andere Art betreibt (Extrembeispiele: übernächtig, besoffen, was auch immer).[Edit Off]

Die taktische Ausrichtung war wieder komplett identisch. Die Flügel entlang vor das MF überbrücken, keine Bindung zwischen den ZM und für nen Seitenwechsel musste entweder ein langer Ball oder der komplett hinten rum gewählt werden. Leganes hätte sich gestern das Unentschieden verdient gehabt. Die Chancen die sie RAUSGESPIELT haben, hätten bei nem Top Team für einen gemütlichen Sieg gereicht. Die hatten extrem schöne Angriffe, speziell über El Zhar, aber MAtS hat uns den Hintern gerettet.

Andere Sache, Rafinha ne 1?
So schlecht habe ich ihn jetzt nicht gesehen. Meinem Empfinden nach war er einer der aktiveren.