Kaderplanung 2017/18

#576341
jom2389
Teilnehmer

Bin selbst natürlich auch großer La Masia Befürworter. Alleine, was in den letzten 5, 6 Jahren Spieler in die erste Mannschaft gerückt sind.

Bartra, Montoya, S. Roberto, Rafinha, Thiago, Deulofeu, Tello, Cuenca, Adama, Krkic, Halilovic, Samper, Sandro, Munir, Gumbau fallen mir da auf die Schnelle ein.
Die allerwenigsten schaffen es aber, leider. Wir müssen schon noch bedenken, dass Spieler wie Piqué, Xavi, Iniesta, Sergio oder auch Alba und Fábregas absolute Ausnahmetalente waren. Überhaupt schaffen nur sehr wenige den Sprung zum Stammspieler, ohne dazwischen verliehen worden zu sein oder gar ein paar Jahre sich woanders zu etablieren.
Bei den von mir genannten ist mir bspw. ein Umtiti lieber als Bartra, auch wenn ich gegen einen Bartra Abgang war. Bis auf Roberto, Rafinha, Thiago und eventuell Adama und Munir hätte es mMn keiner recht weit bei uns gebracht. Klar waren das alle Talente, aber richtig gute Spieler setzen sich früher oder später durch. Wer weiß, wo wir wären, wenn wir bedingungslos auf diese Spieler gesetzt hätten?

Unsere Transferpolitik ist sowieso fragwürdig, das ist bekannt und das muss sich sicherlich auch Lucho ankreiden lassen. Barca muss einfach eine gute Mischung aus Eigenbauspielern und Zugängen finden und sich gezielt verstärken. Mit Spielern wie Gomes oder Paco wird das halt nicht funktionieren. Mit Spielern wie Rakitic oder Umtiti schon eher.