LaLiga – Spieltagkonferenz 2016/17

#576609
Alesi
Teilnehmer

Ob ich glaube das ein stark ersatzgeschwächtes Bayern nicht weit über den AS Rom anzusiedeln ist? Ja defintiv, das glaube ich. Noch dazu hat man ja die Tore im Heimspiel in den letzten 14 Minuten gemacht weil Guardiola größenwahnsinnig wurde und wie immer weit aufrückte anstatt das Ergebnis zu nehmen. Selbiges gilt für den PSG der komplett auf Ibrahimovic zugeschnitten war, die trifft es sogar härter da sie Ausfälle noch weniger kompensieren konnten. Meiner Meinung nach war die Hinrunde in dieser Saison von Barca sehr bescheiden, Madrid zerlegte die Konkurrenz in ihre Einzelteile und spielte unter Ancelotti den besten Fußball seit Jahren (meine Meinung). Dann verletzten sich in Madrid Säulen wie Modric (für mich einer der wichtigste Spieler dort) und Barca fand in ihre Form, das wars. So überragend gut fand ich Barca in dieser Saison nicht, man hatte in den richtigen Momenten einfach auch ein Stück weit das nötige Glück, welches ohne Zweifel auch dazu gehört. Für mich hat Barcelona damals viele Schwächen aufgezeigt (vor allem Defensiv) die nicht bestraft wurden. Vor allem Pique schwamm in dieser Saison gewaltig, es wurde nur einfach viel zu selten bestraft.

Unter „dumm“ meinte ich das Ancelotti stur an Dingen festgehalten hat die nicht funktionieren konnten (immer die selben Spieler auf dem Platz, ohne Pause, kam einer aus einer Verletzungspause zurück so wurde er sofort wieder zu 100% eingesetzt als wäre nichts gewesen usw.), Qualitativ war Real Madrid in dieser Saison meiner Meinung nach überlegen. Zu eurem Glück hat ihm das den Job in Madrid gekostet und ein gewisser Herr Benitez kam, ich glaube das ein Ancelotti der richtige Trainer für Real Madrid gewesen wäre um auch spielerisch mit euch zu konkurrieren. Juventus war im Finale dann auch eindeutig an ihren Grenzen, so nebenbei finde ich ein Triple aus Italien jetzt nicht so prickelnd wenn man Juventus Turin ist. Das wäre ja als wie wenn man die Bayern lobhudelt für ihre vielen Meisterschaften in Deutschland wo die größte Konkurrenz nie konstant bleibt und einfach Spieler weggekauft werden. Da ist eine Triple Saison aus England oder Spanien meiner Meinung nach viel höher einzuschätzen und nur mit Glück machbar. Es ist kein Zufall das in den letzten Jahren zwei mal innerhalb von kürzester Zeit die zwei Madrider Klubs im Finale standen und Barcelona die Trophäe auch geholt hat.

Letzte Saison war es dann eigentlich fast genau umgekehrt für mich, mit Benitez lief bei den Madrilenen überhaupt nichts und der Wechsel auf Zidane gab ihnen einen moralischen Push. Spielerisch bleibt ihr in diesem Jahr aber beide weit unter den Möglichkeiten die ihr hättet, wenn man bedenkt welchen Kader beide Mannschaften haben.