#10 – Lionel Messi

#577419
rumbero
Teilnehmer

Bei Leo – kein Wunder, er ist ein Mensch! – passen fußballerische Fähigkeiten und Persönlichkeit einfach nicht zusammen. Er hat leider null Führungsfähigkeiten. 2. Kapitän ist er nur wegen seines herausragenden sportlichen Könnens, das ist aber das falsche Kriterium. Vielleicht ist er es aber auch, weil der Trainer (schon Pep?) dachte, er könnte ihn dadurch disziplinieren. Gefühlsmäßig sage ich auch, Leo hat uns dermaßen oft gerettet, weil er wieder ein Kabinettstückchen auf Lager hatte, als der Rest des Teams tief schlief. Manchmal hat aber auch Leo selbst erst die Tiefschlafphase eingeleitet, weil er keinen Bock hatte und die anderen ihm mal wieder folgten. Leo kann immer ein Spiel mit 50 % Einsatz entscheiden, das mag seine unbewusste Vorstellung manchmal sein. Da ist er aber der einzige, wenn die ganze Mannschaft auf 50 % geht, kommen solche Niederlagen gegen Absteiger heraus!