#10 – Lionel Messi

#577845

Das mit der Begrüßung war überspitzt ausgedrückt. Weder umgangssprachlich noch offiziell begrüßt man sich in Argentinien so, aber der Gebrauch dieser Redewendung ist äußerst inflationär. Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass die wortwörtliche Übersetzung für die meisten ein „Schock“ ist. Dementsprechend werden dann viele waghalsige Einschätzungen vorgenommen.

Ich nehme mir aber nicht heraus, zu wissen, welche Bedeutung diese Redewendung ganz genau in welchem Kontext besitzt. Dadurch, dass sie so häufig bedient wird, muss man die Sprache und Kultur besser kennen, um darüber tatsächlich urteilen zu können. Deswegen sollte man meine Ausführungen hierzu nicht unbedingt als Verteidigung für Messi auslegen. Wie übrigens den ganzen Kommentar nicht. Mich „fasziniert“ vorwiegend das Vorgehen der FIFA.