Neymar Jr.

#578116
shamandra
Teilnehmer

Hier eines der Videos, die Sponge angesprochen hat:
https://la-liga-english-sub.tumblr.com/post/159413251546/neymars-sending-off

Wenn man bedenkt, dass es in bald jedem Spiel so zugeht (Neymar ist mMn der am liebsten/meisten gefoulte/getackelte Spieler), kummulieren sich da einige Frustrationen bei ihm zusammen. Manchmal schafft er das, in ein ordentliches Spiel zu channeln – und manchmal, so wie gegen Malaga, ist dann der Siedepunkt erreicht. Vollkommen verständlich, wenn auch nicht komplett entschuldbar, selbstverständlich. Aber das sind ja alle keine Maschinen, weder die Spieler noch die Schiedsrichter. Da bin ich auch froh, dass er sich öfters fallen lässt – was, wer einmal an Kampfsportarten denkt, weiß, dass das eine Methode zum Schutz vor gröberen Verletzungen ist. Ja, den Vergleich zieh ich, bei den Tackles, die man teilweise im Voll-Speed-Modus am Feld sieht. Das sind nicht immer Schwalben, egal bei wem jetzt.
Und bei aller Liebe, auch Messi, der inzwischen auch ein paar Jährchen mehr Erfahrung hat, hatte seine Ausfälle bei den Tackles gegen ihn. Kenn die natürlich nicht aus live-Erfahrungen, aber man muss ja nur mal YouTube besuchen. Seine Reaktionen werden mMn nur gerne runtergespielt, weil die heftigen erstens in der Vergangenheit liegen und zweitens er der große Messi ist, sozusagen Messi-Bonus, weil er inzwischen fast immer förmlich harmlos auf solche Tackles reagiert, wenn sie denn vorkommen inzwischen. (Ad addendum: Ich liebe Messi, bitte nicht falsch verstehen :) ). Und – und das darf man denk ich auch nicht unterschätzen – seit Neymar mit im Team ist, ist Neymar zum Nummer-Eins-Tackle-Liebling der Gegner geworden; da wird Messi weit weniger angegangen (finde ich halt).
Jedenfalls, dass hier generell mit zweierlei Maß gemessen wird (in der Liga und innerhalb der Fankultur, jedweder Fankultur), sollte inzwischen klar sein. Fakt ist jedenfalls, dass, ob geschmiert oder nicht, Neymars Ausscheiden in den nächsten Spielen Real geradezu in die Hände spielt. Tja. Hoffen wir mal, dass wir keine allzu große Neymar-Dependencia entwickelt haben ;) Letztlich haben wir immer noch Messi und Luisito da vorne.