Transferwünsche

#578394
Anonym
mes que un club wrote:
Laut der Sport will man in Zukunft nur noch gezielte Verstärkungen die Stammspieler Qualität mitbringen holen. Keine externe Stärkung der Breite mehr. Diese soll zukünftig nur noch mithilfe von Spielern von Barca B und den Jugendmanschaften gelingen.
Klingt gut, hoffe wirklich darauf, nur dann können wir finanziell mithalten und gleichzeitig unsere wahre Identität (LaMasia) ausspielen. :barca: :barca: :barca:

Wow. Wenn die Meldung auch nur im Ansatz stimmt, betrachte ich sie als Erfolg der vielen Transfers der letzten Zeit. :)

Der Rückkauf von Deulofeu könnte da bereits als Anfang gesehen werden.

Externe Wunschspieler habe ich eigentlich nur drei:

[li]Julian Weigl. Gestern erst wieder live gesehen, sieht aus als würde ein Busquets-Klon im Westfalenstadion rumlaufen. Wie er das Spiel von Dortmund liest (er hat auch den Schulterblick von Xavi, Iniesta übernommen, so dass er immer weiß was um ihn herum passiert oder passieren wird) ordnet, lenkt und dirigiert. Auch seine langen Pässe sind Sahne. Wenn er noch zwei, drei Jahre von Busquets lernen kann, würde er zu den besten 6er der Welt zählen. Sergi Samper muss sich dann wirklich anstrengen. Aber bei dem Talent und der bereits jetzt vorhandenen Barca-DNA würde ich Wiegl allen Spielern, egal ob La Masia oder nicht, als langfristigen Busquets Ersatz vorziehen.[/li]

[li]Thiago (hat aber bei Bayern erst vor einigen Tagen verlängert, so dass das wohl ein Traum bleiben wird.)[/li]

[li]Grimaldo[/li]

Verkaufen oder verleihen würde ich, aus den obrigen Transfers resultierend: Turan, Gomez sowie Alba oder Digne