FC Barcelona 3-2 Real Sociedad 15.04.17

#578418
barcafan_23
Teilnehmer

Die ganzen Entschuldigen für den Spieler Gomes wie Pech, Verunsicherung, Kopf nicht frei, ausgepfiffen von den Fans und was weiß ich noch alles, die kann man bringen, wenn der Spieler in einem Formtief ist und man irgendwann mal seine Qualitäten bestaunen durfte.
Das ist hier aber doch mehr als deutlich erkennbar nicht der Fall.
Natürlich ist es schwer, bei Barca Fuß zu fassen, aber der Spieler Gomes hat noch in keinem einzigen Spiel überzeugt.
Das muss man doch sehen, dass dieser Spieler keine Verstärkung ist und auch zukünftig auf dem angestrebten Niveau, was gegenwärtig nicht vorhanden ist, nicht sein kann. Dennoch steht er immer wieder in der Startelf.
Und in diesem Kontext sind dann irgendwann auch die Unmutsbekenntnisse der Fans zu sehen, die nicht wenig Eintrittsgeld zahlen, nicht schön, aber ab einem gewissen Zeitpunkt kann man nicht mehr verlangen, dass im Vorfeld gejubelt und geklatscht wird, wenn der Name Gomes in der Startelf auftaucht. Die Pfiffe verstehe ich dabei nicht oder nicht nur gegen den Spieler, sondern eher (zumindest auch) gegen den Trainer, der die Aufstellung zu verantworten hat.