FC Barcelona 0-0 Juventus 19.04.17

#578536
Tical
Teilnehmer

Was mich am meisten aufregt ist, dass jetzt wieder das Gebabbel von wegen „Ende einer Ära“ losgehen wird. Dieselbe Ära, die seit ein paar Jahren schon über 9000 mal zu Ende gegangen sein soll. Einerseits zeigt das, dass irgendwie immer noch viele Leute denken, Barca sei das Maß aller Dinge und es sei normal, jeden Gegner 4:0 oder 5:0 wegzufegen mit einer Elf komplett aus Masia-Talenten (Ernsthaft, ob meine Mutter die nur die Tageszeitung liest, Kumpels aus dem Fußballverein, der Stammtisch von der Uni oder Arbeitskollegen – überall ist so das Bild vom FCB, wenn man nicht wie wir jedes Ligaspiel guckt und durch Foren stöbert), entsprechend schnell ist man da dann natürlich mit Spott, wenn wir ausscheiden, andererseits brauchen wir halt wirklich einen Umbruch wie z.B. der FC Bayern ihn auch braucht. Einen normalen Umbruch jedoch, wo nicht gleich eine ganze Ära adieu sagt. (Oder hat sie das schon längst, nach Xavi, nach Puyol, was meint ihr?)
Zum Spiel: Na ja, ich habe damit gerechnet, wohl oder übel. Mit der heutigen Leistung kann man sich im Clasico jedoch einen bis drei Punkte ergaunern und dann dreht sich das Rad noch ein bisschen länger. Ach, ich gehe einen trinken.