Gerüchteküche (Neuzugänge)

#581031
R10_ViscaElBarca
Teilnehmer
Quote:
Hazard weiß deutlich besser wann es effektiver wäre den Ball zu passen und dribbelt „intelligenter“ und effektiver.

Neymar hat laut whoscored 28.6 Prozent mehr erfolgreiche Dribblings vorzuweisen als Hazard (Saison 2016/17). Nur so am Rande. Bei rund 400 weniger gespielten Minuten.

Quote:
riskiert Ballverluste an den unnötigsten Stellen

Messi macht das auch. Führt sogar zu Gegentoren. Juckt keine Sau, auch mich nicht. Wieviele Gegentore hat Neymar direkt verschuldet, mit seinen „riskanten Ballverlusten an den unnötigsten Stellen“? Nur ein konkretes Beispiel? Kann dir bei Messi locker drei auf Anhieb nennen.

1.) CL HF 2011/12 Hinspiel, Ballverlust im Zentrum gegen Lampard -> Gegentor (Drogba)
2.) CL Achtelfinal-Hinspiel gg PSG diese Saison, Ballverlust in der eigenen Hälfte gegen Rabiot -> Gegentor (Draxler)
3.) Liga-Heimspiel gegen Atletico 2012 (4-1 Sieg) , Ballverlust im Zentrum gegen Diego Costa -> Gegentor (Falcao)

Gibt noch zahlreiche andere Situationen, die mir jetzt aber spontan nicht einfallen.

Quote:
aber mir persönlich gefällt Hazard besser.

Das ist absolut okay und kann ich vollkommen akzeptieren. Persönliche Präferenz und objektive Beurteilung eines Spielers sind zwei verschiedene Paar Schuhe ;)

Quote:
Ich verstehe sowieso nicht warum hier plötzlich eine Diskussion wegen Neymar ausgebrochen ist.

Sommerloch halt.